Eine Welt - Oberösterreichische Landlerhilfe

Dank aus Oberwischau für die Kinderferienaktion 2016

Auf unserer Facebook-Seite kommentierte kürzlich eine Lehrerkollegin von Nița Scopeț, der diesjährigen Begleitperson der Gastkinder aus Oberwischau, unseren Beitrag zum Ende der Kinderferienaktion. Dabei kam deutlich der Dank für die schöne Zeit, die die Kinder in Österreich verbringen durften, zum Ausdruck:

 

Kommentar FB KiAk 2016

 

Ihre Worte gelten natürlich vor allem unseren engagierten Gastfamilien, aber selbstverständlich auch allen Förderern, Sponsoren und allen freiwilligen Helfern, die zum Erfolg der Aktion 2016 beigetragen haben!

 
26. Ferienaktion der OÖ. Landlerhilfe für Kinder und Jugendliche - Erfolgreich gestartet

Gruppenfoto Rumaenien KiAk 2016Gruppenfoto Ukraine KiAk 2016 2 

 

 

 

 

 

 

Nach langer Vorbereitungszeit hat sie nun endlich begonnen:

Die 26. Kinderferienaktion der OÖ. Landlerhilfe

 

Am 8. und 9. Juli haben unsere Gäste aus der Ukraine und aus Rumänien nach überaus langer und glücklicherweise problemloser Fahrt ihr Ziel, Oberösterreich, erreicht. Noch etwas unsicher, aber dennoch vorfreudig trafen die Gastkinder nun endlich auf jene Familien, bei denen sie nun drei tolle Ferienwochen verbringen dürfen. Nach erstem Kennenlernen bzw. teilweise auch Wiedersehen zwischen den Kindern und den Gastfamilien gab es noch einen kurzen Vortrag mit Informationen zur Aktion und deren Ablauf, um noch alle offenen Fragen zu beantworten bzw. zu klären.

Kurz darauf ging es dann auch schon los: Die Familien brachen mit ihren Gästen in eine spannende und erfahrungsreiche Zeit auf, in der viel übereinander gelernt werden wird und in der mit Sicherheit wieder viele neue Freundschaften entstehen werden.

Familie R mit Gastkind Nectarie PascaFamilie O mit Gastkind Calin George Pauliuc

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Team der OÖ. Landlerhilfe wünscht allen Teilnehmern eine weitere tolle Ferienaktion!

 
26. Ferienaktion der OÖ. Landlerhilfe für Kinder und Jugendliche

Kinderferienaktion 2016

An die 50 Kinder und Jugendliche, im Alter von 8 bis 12 Jahren, kommen zwischen Freitag, 8. Juli 2016, und Freitag, 29. Juli 2016, nach Oberösterreich. Die OÖ. Landlerhilfe sucht nun Familien, die ein Mädchen oder einen Buben aus den Landlerdörfern Großau, Großpold und Neppendorf in Siebenbürgen, aus Oberwischau in Nordrumänien oder aus Königsfeld bzw. Deutsch – Mokra in den ukrainischen Waldkarpaten bei sich aufnehmen möchten.

Die An- und Abreise der Kinder erfolgt mit Reisebussen, teilweise werden sie auch von uns selber abgeholt. Die Kinder sprechen Deutsch als Muttersprache oder lernen die Sprache in der Schule.

Ziel der Ferienaktion ist die Verbesserung der Deutschkenntnisse der rumänischen bzw. ukrainischen Teilnehmer sowie der Aufbau von Freundschaften zwischen Kindern und Familien aus Oberösterreich und den Heimatregionen der Landler.


 Das Flugblatt zur Aktion

Flugblatt 2016

 
Kinderferienaktion 2015 - Ausflug

Anlässlich dieses Jubiläums organisierte die OÖ. Landlerhilfe einen gemeinsamen Ausflug.
Dieser führte uns nach Linz, wo es nach einem leckeren Eis am Linzer Hauptplatz mit der Pöstlingbergbahn hinauf zur bekannten Grottenbahn ging, welche vor allem den Kindern sehr gut gefiel. Zur Mittagszeit gab es dann bei einer köstlichen Jause einen unglaublichen Blick über ganz Linz zu genießen. Gemütlich spazierte dann die ganze Gruppe zum Tiergarten, wo sich sowohl jung als auch alt prächtig mit den vielen Zoobewohnern amüsierten. Abschließend genossen alle Ausflugsteilnehmer noch eine Stadtrundfahrt mit dem Bummelzug, bei der man die wunderschöne Landeshauptstadt Linz genauer kennenlernen durfte. 

klein1

Weiterlesen:
 
Kinderferienaktion 2015

In der Zeit von 10. bis 31. Juli 2015 konnte heuer bereits die 25. Kinderferienaktion in Oberösterreich mit großem Erfolg durchgeführt werden. Viele Kinder, Jugendliche und ihre Betreuer aus den Landlerdörfern in Siebenbürgen, aus Nordrumänien und aus dem ukrainischen Theresiental waren für drei Wochen bei oberösterreichischen Familien zu Gast, wo sie drei abwechslungsreiche Wochen verbringen durften.

Für einige Kinder war es der erste Auslandsaufenthalt und sicherlich eine willkommene Abwechslung in ihrem oft sehr trostlosen Alltag in der Heimat. Mit schönen Erinnerungen, vielen neu entstandenen Freundschaften und gut erholt fuhren die Kinder wieder nach Hause.

Im Namen aller Kinder, Jugendlichen und Betreuer möchten wir uns als Initiatoren dieser Aktion bei allen Förderern, Sponsoren, vielen freiwilligen Helfern und natürlich ganz besonders bei den Gastfamilien für die großzügige Unterstützung und das Engagement recht herzlich bedanken.

In diesen über 25 Jahren entwickelte sich die Aktion, an der bereits über 3500 Kinder und Jugendliche teilnahmen, zu einem echten Austauschprogramm. Ziel ist nicht mehr nur die materielle Versorgung, sondern die Sprachförderung und der Aufbau von Freundschaften zwischen den Familien aus Oberösterreich und unseren Partnerländern in Europa.

Zu den Fotos.


D A N K E !!!

 Land O


Schlssl Pstlingkl 
 Autohaus  pfannerkl
 
Kinderferienaktion 2015 - erfolgreich gestartet

Alle Teilnehmer an der heurigen Kinderferienaktion, die bereits zum 25.mal stattfindet, sind nach teilweise anstrengender Reise gut und wohlbehalten in Oberösterreich angekommen. Ein großes Dankeschön gilt es dafür allen ehrenamtlichen Fahrern und den Buschauffeuren auszusprechen, die mit ihren Fahrzeugen die ausländischen Gäste in den jeweiligen Heimatdörfern abgeholt haben und am Aktionsende wieder nach Hause bringen werden. Die Teilnehmer kommen aus den Landlerdörfern rund um Hermannstadt in Siebenbürgen, aus Oberwischau in Nordrumänien und aus dem ukrainischen Theresiental.

Für die Kinder, Jugendlichen und Begleitpersonen beginnen jetzt hoffentlich 3 spannende und abwechslungsreiche Ferienwochen bei ihren oberösterreichischen Gastfamilien. Bei Spiel und Spaß, aber auch beim Verbessern ihrer Deutschkenntnisse werden sicherlich wieder viele Freundschaften in der Zeit von
10. – 31. Juli entstehen.

Als Initiatoren dieser Aktion möchten wir uns schon jetzt im Namen der teilnehmenden Kinder, Jugendlichen und ihren Betreuern ganz besonders bei den Gastfamilien für diesen großartigen humanitären Einsatz bedanken. Ein herzlicher Dank gilt allen ehrenamtlichen Helfern, Förderern und Sponsoren, ohne die diese Aktion nicht durchgeführt werden könnte. 

DANKE!

Oberwischau klein

Weiterlesen:
 
Ferienaktion für Kinder und Jugendliche Gastfamilien gesucht
25. Ferienaktion der OÖ. Landlerhilfe

An die 50 Kinder und Jugendliche, im Alter von 8 bis 12 Jahren, kommen zwischen Freitag 10. Juli und Freitag 31. Juli 2015 nach Oberösterreich. Die OÖ. Landlerhilfe sucht nun Familien, die ein Mädchen oder einen Buben aus den Landlerdörfern Großau, Großpold und Neppendorf in Siebenbürgen, aus Oberwischau / Nordrumänien oder aus Königsfeld bzw. Deutsch – Mokra in den ukrainischen Waldkarpaten bei sich aufnehmen möchten.

Kinderferienaktion 2014 Landlerhilfe

 

Die An- und Abreise der Kinder erfolgt mit Reisebussen oder werden von uns selber abgeholt. Die Kinder sprechen Deutsch als Muttersprache oder lernen die Sprache in der Schule.

 

Ziel der Ferienaktion ist die Verbesserung der Deutschkenntnisse der rumänischen bzw. ukrainischen Teilnehmer, sowie der Aufbau von Freundschaften zwischen Kindern und Familien aus Oberösterreich und den Heimatregionen der Landler.

 

Anmeldungen bzw. Auskünfte unter:

0732 / 60 50 20 oder E-mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">

Weiterlesen:
 
Kinderferienaktion 2014 erfolgreich abgeschlossen

 

Weiterlesen:
 
Kinderferienaktion – Ein Treffen mit Freunden!

Die Aktion fand heuer von 04. Juli -25. Juli 2014 statt.

kiak2013  

Der Verein „Eine Welt – OÖ. Landlerhilfe“ führt seit fast 25 Jahren eine Ferienaktion für Kinder- und Jugendliche aus den Landlergebieten in Rumänien bzw. der Ukraine und OÖ. Familien äußerst erfolgreich durch. In all diesen Jahren nahmen mehr als 3000 Teilnehmer an diesem Austausch teil, dadurch entstanden bereits sehr viele dauerhafte Beziehungen und Freundschaften zwischen oberösterreichischen und siebenbürgischen, rumänischen und ukrainischen Familien.

Es handelt sich dabei um die Dörfer Großpold, Großau und Neppendorf bei Hermannstadt in Siebenbürgen, Oberwischau in Nordrumänien und Königsfeld und Deutsch-Mokra in den ukrainischen Waldkarpaten.

Weiterlesen: